Darmstadt: Neue Carsharing-Plätze in der Rheinstraße 65

20.03.2019

HEAG book-n-drive Carsharing GmbH erweitert in Kooperation mit dem Institut Wohnen und Umwelt Angebot in der westlichen Innenstadt

Darmstadt, 20.03.2019.

Die Wissenschaftsstadt Darmstadt zählt über 160.000 Einwohner. Täglich kommen 126.000 Pendler hinzu. Viele nutzen das eigene Auto, um von A nach B zu kommen. Wer kein Auto besitzt oder freiwillig darauf verzichtet, dem stehen mehrere Alternativen zur Verfügung: Fahrrad, öffentlicher Personennahverkehr oder eben ein Fahrzeug im book-n-drive Carsharing Angebot.

Bis Ende 2018 konnte durch HEAG book-n-drive, dem Joint Venture der HEAG und des Carsharing-Anbieters book-n-drive, der Carsharing-Fuhrpark auf rund 200 Fahrzeuge im gesamten Darmstädter Stadtgebiet ausgebaut werden; dies gelang maßgeblich durch die Zusammenarbeit mit der bauverein AG.

„Gleich zu Beginn in 2019 starten wir mit einer neuen Kooperation und erweitern in Zusammenarbeit mit dem Institut Wohnen und Umwelt (IWU) das Carsharing-Angebot in der westlichen Innenstadt. Wir setzen damit zugleich den eingeschlagenen Kurs fort, vermehrt kommunale Unternehmen in Darmstadt mit Mobilitätsangeboten zu unterstützen“, erläutern die Geschäftsführer der HEAG book-n-drive Carsharing GmbH Reinhard Becker und Martin Trillig. „Unser Institut forscht in den Bereichen Wohnen, Stadtentwicklung, Energieeffizienz und Klimaschutz mit dem Ziel, eine nachhaltige Gesellschaft verantwortungsvoll mitzugestalten. Insofern freut es uns, dass wir mit den neuen Stellplätzen an unserem Standort einen Beitrag zur Verkehrswende in Darmstadt leisten können“, ergänzt IWU-Geschäftsführerin Monika Meyer.

Zwei zusätzliche Carsharing-Fahrzeuge stehen daher ab sofort in der Rheinstraße 65 zur Verfügung.

Im IWU arbeiten rund 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlicher Fachrichtungen darunter Ingenieurs- und Wirtschaftswissenschaften, Physik, Politik und Soziologie. Gemeinsam betreiben sie Grundlagen- und anwendungsorientierte Forschung, deren Ergebnisse unter anderem in praxisorientierte Konzepte und Leitlinien einfließen. „Wir haben nach geeigneten Mobilitätsangeboten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht und schon länger Carsharing ins Auge gefasst. Wir sind froh, dass sich das Vorhaben nun mit der HEAG book-n-drive Carsharing GmbH realisieren lässt“, sagt Monika Meyer.

Zentrale Stellplätze, nutzbar von allen book-n-drive-Kunden

Grundsätzlich können die zwei neuen Fahrzeuge von allen book-n-drive-Kunden genutzt werden. Die Stellplätze in der Rheinstraße, Ecke Hindenburgstraße liegen zentral und sind von den ÖPNV-Haltestellen in der Rhein-Neckarstraße und Berliner Allee schnell fußläufig zu erreichen. „Es ist prima, dass wir nun auch in dieser ausgezeichneten Lage mit unserem Angebot präsent sind. Wir sind sicher, dass die beiden Fahrzeuge wie alle anderen gut angenommen werden“, sagen Reinhard Becker und Martin Trillig.

(Pressemitteilung HEAG book-n-drive GmbH)

Autos an der Station: 

Opel Karl (Klasse XS) 

BMW 225 (Klasse M) 

Zu finden auf: web.book-n-drive.de