Koblenz: book-n-drive stellt ein E-Auto vors Rathaus

10.10.2017

Seit Juli dieses Jahres ist book-n-drive in Koblenz. 6 Stationen sind es bereits. Mit der 7. Station am Rathaus wird Carsharing nun auch zur Sache der Stadt:

Am 09.10.2017 eröffnen Baudezernent Bert Flöck und Udo Mielke, Gründer und Geschäftsführer von book-n-drive, die neue Station unmittelbar vor dem Rathaus.

Zwei Stellplätze - vorerst. Ein Kombi und ein E-Golf.

„Mit dem Elektroauto setzt die Stadt ein wichtiges Zeichen für ein schadstoffreduziertes Leben in der Stadt, so Udo Mielke. Er ist überzeugt: „Stadtverwaltungen sind hier in einer Vorreiterroller.“

Der E-Golf hat eine Reichweite von ca. 150 Kilometer und eignet sich so besonders gut für Alltagsfahrten. Praktisch: Der Parkplatz vor dem Rathaus ist mit einer Ladesäule der evm ausgestattet. So kann das Auto bei Rückgabe wieder mit dem Strom verbunden werden und für den nächsten Nutzer laden.

Seit den 80ern war Carsharing in Koblenz die Herzensangelegenheit des teilAuto Vereins in Koblenz. Mit der Übergabe an book-n-drive bekommt Carsharing neuen Aufschwung und wird einem breiteren Publikum in Koblenz näher gebracht.

 

Foto: Stadt Koblenz